Skip to content

re publica 09: Die Ausmessung der Blogosphäre – John Kelly im Audio-Interview

John Kelly. Foto: Nils Glück

John Kelly. Foto: Nils Glück

John Kelly hat unter anderem in Havard studiert und ist heute Chef der New Yorker Firma “Morningside Analytics“. Er übersetzt die Vielfalt der US-amerikanischen Bloglandschaft in Zahlen und Trends. Seine Blog-Analysen erfreuen sich nach eigenen Angaben zunehmender Beliebtheit, weil sie unter anderem für die Marktforschung von Interesse sind. Im Audio-Interview auf der re publica 09 in Berlin erklärt John Kelly, warum die Amerikaner den Europäern im Bloggen weit voraus sind.

Audio: John Kelly über seine Blog-Analysen in den USA (re publica 2009)

Copyright: 2009 Nils Glück. Alle Rechte vorbehalten.

re publica 09: Nachrichten spielerisch erfahren – Audio-Interview zum Newsgaming

Julian Kücklich. Foto: Nils Glück

Julian Kücklich. Foto: Nils Glück

Wie sich journalistische Botschaften über Videospiel-Kanäle vervielfältigen lassen, erklärt Julian Kücklich im Audio-Interview. Mit einem großen Team aus Wissenschaftlern erforscht er das Potenzial des “Newsgaming“. Ob diese Form der Nachrichtendistribution eine langfristige Zukunft hat, ist zwar noch nicht ganz ausgelotet. Aber zumindest wird das Konzept unter anderem bereits von der New York Times ausprobiert. Hört euch das Audio-Interview von der re publica 09 in Berlin an.

Audio: Julian Kücklich zum Newsgaming (re publica 2009)

Copyright: 2009 Nils Glück. Alle Rechte vorbehalten.

re publica 09: Wallpaper (Desktop-Hintergrund)

Zum Vergrößern klicken. Foto: Nils Glück

Zum Vergrößern klicken. Foto: Nils Glück

Hier ein nettes Wallpaper von der re publica 09 in Berlin. Es zeigt die Bühnendekoration im Friedrichstadtpalast.

re publica 2009: Feministinnen bloggen als Mannschaft

Verena, Anna und Kathrin. Foto: Nils Glück

Verena, Anna und Kathrin. Foto: Nils Glück

Katrin, Verena und Anna sind Feministinnen einer neuen Generation: Sie bloggen für ihre Interessen, bieten ihren zahlreichen männlichen Konkurrenten im Internet die Stirn. Im Audio-Interview auf der re publica 2009 erklärt die “Mädchenmannschaft“, was sie antreibt und weshalb die aktivierte Kommentar-Funktion auf ihrem Blog ganz schön nerven kann.

Audio: Die drei Mädels von der Mädchenmannschaft im Interview (re publica 2009)

Copyright: 2009 Nils Glück. Alle Rechte vorbehalten.

re publica 2009: Ein Twitter-Experte erklärt den Journalisten, wie’s geht

Mark Fonseca Rendeiro. Foto: Nils Glück

Mark Fonseca Rendeiro. Foto: Nils Glück

Wenn er sieht, wie dilettantisch scheinbar profilierte Journalisten twittern, kann Mark Fonseca Rendeiro nur müde lächeln. Der freischaffende Medienmacher bloggt und twittert mit System und Strategie. Auf der Blogger-Versammlung “re publica 2009” in Berlin erklärt er am Mikrofon, worauf Journalisten bei Twitter achten sollten – und warum es im Zwitscher-Kanal nicht nur um Marketing von journalistischen Inhalten geht.

Audio: bicyclemark im Interview auf der re publica 2009 (rp09)

Copyright: 2009 Nils Glück. Alle Rechte vorbehalten.

re publica 2009: Anarchie-Boardmaster “moot” im Audio-Interview

Christopher Poole. Foto: Nils Glück

Christopher Poole. Foto: Nils Glück

Christopher Poole hat die Grenze zwischen Teenager und Erwachsenem kaum überschritten, doch er ist für seine Fans so etwas wie ein Gott. “moot” schuf eine eigene Online-Welt, als er 15 war: Eine Welt ohne Regeln und Einschränkungen, ohne Registrierung und Netiquette. Anonymität und Schnelllebigkeit sind die Merkmale seines Bilder-Forums 4chan. Im Audio-Interview zeigt sich moot gewohnt cool und erklärt unter anderem, warum er mit Pornographie auf seiner Website kein Problem hat. (Ja, ich weiß, mein gesprochenes Englisch kam mal flüssiger rüber…)

Audio: Christopher Poole alias moot im Interview (rp09)

Copyright: 2009 Nils Glück. Alle Rechte vorbehalten.

Audio-Interview zur “re publica 09″: Stefan Niggemeier über Blogs, Medienkrise und den “etablierten” Journalismus

Stefan Niggemeier. Foto: Nils Glück

Stefan Niggemeier. Foto: Nils Glück

Ich habe ein Audio-Interview mit dem Journalisten und Blogger Stefan Niggemeier gemacht. Anlässlich der Blogger-Versammlung “re publica 2009″ in Berlin habe ich mich mit ihm über Journalismus und Blogging unterhalten. Hört euch den Podcast an und kommentiert reichlich!

Audio: Stefan Niggemeier auf der re publica 09

Copyright: Nils Glück, 2009. Alle Rechte vorbehalten.

Web-Extra: Die Schwulen-Revolution – der Kino-Trailer der Woche

Der US-Amerikaner Harvey Milk war der erste Interessenvertreter für die Rechte der Homosexuellen, der auch auf politischer Ebene relevant wurde. Sein Aufstieg und sein tragisches Ende dokumentiert der Film “Milk”, der gestern in die deutschen Kinos gekommen ist. Wenn man den Rezensenten glaubt, lohnt sich der Besuch.

Mehr zu diesem Thema im Internet:

Web-Extra: Fail of the Week

Das Team vom Failblog betreibt eine der erfolgreichsten Fun-Seiten im Internet. Das Material dokumentiert das alltägliche Scheitern der menschlichen Spezies in seinen unzähligen Variationen. Das Foto der Woche wirft die Frage auf, wie weit der Glaube in die moderne Transport-Technik eigentlich gehen sollte…

Quelle: Failblog.org

Quelle: Failblog.org

TV-Tipps für Samstag: Fernab der Massenunterhaltung

Quelle: Kay Pat, stock.xchng

Quelle: Kay Pat, stock.xchng

Wer Alternativen zur massenkompatiblen Wochenend-Unterhaltung sucht, sollte hier mal schauen – die Tipps für Samstag, den 21. Februar.

6.00 Uhr, arte: “ARTE Reportage: Das Magazin für aktuelle internationale Politik”
arte wirft einen Blick über den europäischen Tellerrand und entdeckt heftige Kontraste.

12.00 Uhr, arte: “Zoom Europa: Diskriminierung behinderter Menschen in Europa”
Diskriminierung darf europaweit nicht mehr stattfinden – so steht es zumindest auf dem Papier. Doch in der EU gibt es noch große Unterschiede.

12.00 Uhr, HR: “Ab geht die Post! Weltweit unterwegs mit Briefträgern”
Nicht überall ist das Zustellungsnetz so dicht gewebt wie in Deutschland. Die Sendung begleitet Briefträger rund um den Globus.

18.02 Uhr, RBB: “Eltern – unerfahren, hilflos, überfordert: Eine Beratungsstelle in Berlin-Wedding”
Helfen, bevor es zum Drama kommt. Was Sozialarbeiter leisten, um Eskalationen zu verhindern.

18.05 Uhr, arte: “Die Freiwilligen – Ein Jahr für die Welt”
Ein Jahr ins Ausland. Doch statt Strand und Dauerparty steht Entwicklungshilfe auf dem Programm. Teilnehmer berichten.

19.00 Uhr, arte: “ARTE Reportage: Birma – am Rande des Abgrunds”
Birma hat sich vergeblich aufgelehnt gegen sein Unrechtsregime. Ob sich seitdem etwas in der Region geändert hat, findet arte heraus.

22.15 Uhr, VOX: “Süddeutsche Zeitung TV: Reiche Russen – armes Russland? Das Riesenreich zwischen Aufbruch und Abgrund”
Russland expandiert, zumindest auf den ersten Blick – und das nicht nur wirtschaftlich. Ob das Klischee zutrifft, klärt SZ-TV.

23.20 Uhr, SWR: “Richling – Zwerch trifft Fell”
Kult-Kabarettist Matthias Richling (“Scheibenwischer”) stellt sein Können unter Beweis.

23.50 Uhr, SWR: “Richling zappt Richling”
Noch mehr Qualitäts-Comedy.